Logo
p

SAFETEC-SERVICE,
komfortable Sicherheit für Wohnung, Haus oder Betrieb.

 

Beratung

Schlüssige Sicherheitskonzepte erfordernBeratung die fachliche Beratung erfahrener Spezialisten. Die fundierte SAFETEC-Beratung erhalten Sie in den Geschäftsräumen in der Friedberger Straßheimer-Straße und selbstverständlich auch am zu sichernden Objekt.
Mehr zur Beratung durch SAFETEC auf der Seite Sicherheitsberatung.


 

Montage

Die Montage entscheidet bei qualitativ gleichwertigen Produkten über den erzielbaren Widerstandswert,Montage bzw. die Funktionsfähigkeit von Sicherungs- einrichtungen. SAFETEC-Montagen geben Ihnen die Sicherheit der langjährigen Erfahrung. Die Montagebasis bilden die Richtlinien des VdS und der Landes-Kriminalämter.

Montage-know-how erwirbt man nicht durch gelegentliche "Nebenbei-Montagen" von Sicherheitstechnik. Ständige Betätigung auf diesem Gebiet, Schulungen, Tests und die praktischen Erfahrungen aus der Begutachtung von Einbrüchen und Einbruchsversuchen sind die Quellen, aus denen das SAFETEC-Team schöpft.
Die Kenntnis der verfügbaren Befestigungsmittel und das Erkennen der jeweiligen Montagesituation vor Ort mit der richtigen Entscheidung für das geeignete Montagemittel zeichnen unsere Monteure aus.

Bei der Installation von Einbruch-Meldeanlagen entscheidet die Montage in Verbindung mit der richtigen Projektierung z.B. über die Stör-(Falschalarm-)Anfälligkeit mit. Auch bei der Installation von Video-Üerwachungsanlagen entscheidet neben der Auswahl der Produkte die individuelle Anordnung der Komponenten über die letztlich erzielbare Bildqualität.
Erst durch die qualifizierte SAFETEC-Montage wird Ihr Objekt SAFETEC-gesichert.


 

Wartung

Beim Kraftfahrzeug selbstverständlich,Wartung wird die Wartung bei Bauelementen und bei Sicherungs - Einrichtungen häufig vernachlässigt.
Wussten Sie z.B., dass die Funktionsfähigkeit und damit die Lebensdauer von Türen und Fenstern durch regelmäßige Wartung wesentlich erhöht werden kann? Selbst beim einfachen Schließzylinder wirkt regelmäßiges Pflegespray schon Wunder.
Unverzichtbar ist die Wartung jedoch bei Einbruch- oder Brandmeldeanlagen und Feststell-Einrichtungen in Flucht- und Rettungswegen, bei Video-Überwachungsanlagen und bei elektronischen Schließsystemen.


 

24h-Notdienst

Wir haben es uns als Selbstverpflichtung auferlegt,24 Stunden-Notdienst unseren Kunden im Notfall an 365 Tagen im Jahr, 24 Stunden täglich zur Verfügung zu stehen.
Nach Einbrüchen, Einbruchsversuchen, Glasschäden, Ausfall von Schließsystemen, Schlüssel-Notdienst o.ä. sind unsere Kunden nicht auf zweifelhafte Schlüsseldienste mit großen Anzeigen im Branchen-Fernsprechbuch angewiesen. Wir sind für Notfälle immer erreichbar.


 

Miet-Meldeanlagen

SAFETEC stellt auf Mietbasis eine Miet-MeldeanlageFunk-Einbruchmelde-
anlage zur Objektüber-
wachung zur Verfügung (mit Aufschaltung auf einen Wachdienst).
Anwendungsfälle sind z.B. urlaubsbedingte Abwesenheit, Gerüst an Gebäuden mit höherwertigen Risiken im Obergeschoss, vorrübergehende Warenkonzentrationen in Unternehmen oder auch zur Baustellensicherung.


 

Schließanlagenverwaltung

Eine wichtige Entlastung für private Eigentümer,Schließanlagenverwaltung Unternehmen, öffentliche Einrichtungen, Hausverwaltungen etc. bringt die professionelle SAFETEC- Schließanlagen- verwaltung.
Schließpläne und Sicherungskarten befinden sich bei uns und werden getrennt aufbewahrt. Die Eigentümer von Schließanlagen benennen uns Bestellberechtigte. So werden Nachbestellungen über uns einfach und zuverlässig durchgeführt. Gleichzeitig aktualisieren wir bei jeder Nachbestellung den jeweiligen Schließplan. Damit können wir den Berechtigten jederzeit Auskunft über den Status der Anlage geben.


 

Aufbewahrung von Sicherungskarten und Schlüsseln

Einige hundert Kunden nutzen bereits den SAFETEC-Sicherungskarten Aufbewahrungs - Service für Sicherungskarten oder Schlüssel. Wenn Nachbestellungen von Schlüsseln oder Schließzylindern aus geschützten Systemen erforderlich werden, brauchen diese Kunden nicht nach der Sicherungskarte suchen.
Die Aufbewahrung von Schlüsseln (gebührenpflichtig) wird besonders sorgfältig durchgeführt.
Auch die Schlüssel-Aufbewahrung erfolgt SAFETEC-gesichert.



Hochsicherheitsraum als Novum in der Branche

SAFETEC hat in seinem Neubau mehrere Schließanlagenverwaltung 10.000 EURO zusätzlich investiert, um den vielen Kunden, die dem Unternehmen sicherheitsrelevante Informationen oder Gegenstände anvertrauen, größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten. Es wurde ein Hochsicherheitsraum eingebaut. Der Raum mit einer Größe von ca. 15 qm ist aus Spezialbeton errichtet, hat zur Komplettierung der Resistenz gegen Feuer eine feuerbeständige Eingangstüre, die bereits auch meldetechnisch überwacht ist. Hinter dieser Türe befindet sich eine schwere, ebenfalls überwachte Gittertüre, hinter der sich noch zusätzlich eine Durchgriff-Überwachung in Form eines IR-Lichtvorhangs befindet. Erschütterungs- und Bewegungsmelder, permanente Videoüberwachung und eine CO2-Löschanlage runden den extrem hohen Schutzgrad des Raumes ab. So lagern in dem „Bunker“ Hunderte Sicherungskarten von geschützten Schließungen oder Schließanlagen, Kunden-Schließpläne, Dokumentationen von Einbruchmelde- und Videoanlagen, die Anlagendaten von elektronischen Schließsystemen, die sich bei SAFETEC in der ständigen Betreuung befinden, eingelagerte Kundenschlüssel sowie der Fernwartungs-Computer, mit dem sich SAFETEC auf Kundenwunsch in deren Anlagen einwählen kann, um Überprüfungen, Änderungen oder Auswertungen ohne Anreise eines Technikers durchführen zu können. Ein Datensafe ist zusätzlich Bestandteil des Hochsicherheitsraumes, um auch der Nachfrage nach geschützter Aufbewahrung von Datensicherungen nachkommen zu können.