Logo
p
Sicherheitsberatung

die Familie in Sicherheit wissen — ruhig schlafen — entspannt verreisen — das Unternehmen geschützt

Die Basis für ein schlüssiges Sicherungskonzept ist die Sicherheitsberatung.
Die Beratungsgespräche erfordern erhebliches Vertrauen in den Sicherheits-Anbieter.Sicherheitsberatung Denn zur Konzeption ist es notwendig, das zu schützende Gut sowie die Lebensgewohnheiten, bzw. die Betriebsabläufe zu kennen. Geschäftsleitung und Mitarbeiter unseres Sicherheits-Systemhauses sind sich ihrer Verantwortung sehr bewusst. Aus gutem Grund werden in unserem Haus für Sicherungsmaßnahmen keine Subunternehmer, Aushilfen oder Praktikanten eingesetzt.
SAFETEC - gesichert bedeutet daher für Sie auch garantierte Diskretion.


Beratungen finden in unseren Geschäftsräumen und vor Ort,
in Ihrer Wohnung, bzw. in Ihrem Unternehmen statt.

 




Beratung bei SAFETEC

Für die Objektsicherung können hier allgemeine Fragen vorbesprochen werden, z.B. Art und Umfang der zu schützenden Werte, Sicherheitsberatungbesondere Anforderungen an den individuellen Personenschutz, Einsatzmöglichkeiten und Wechselwirkungen von mechanischen und elektronischen Sicherungen.

Unsere Geschäftsräume bieten einen sehr umfangreichen Überblick über Sicherheitsprodukte und
-funktionen. Alle wesentlichen Bestandteile unseres Lieferprogrammes sehen und "begreifen" Sie bei uns live. Die große Auswahl wird Sie überraschen.

Auch der Erwerb von Tresoren, Wertschutzschränken und Feuerschutz-Behältnissen erfordert eine eingehende und sachbezogene Beratung bei SAFETEC. Solche Produkte kann man nicht per Katalog kaufen.Mit der größten Auswahl in der Umgebung und fundierter Sachkenntnis unserer Berater finden Sie bei uns garantiert das für Sie passende Produkt. Lieferung und Montage durch die SAFETEC - Profis? Logisch!




Beratung vor Ort

Sie sind auf dem richtigen Weg! — wenn Sie sich erst anschauen,
wem Sie Ihr Sicherheitsinteresse anvertrauen. vor Ort Beratung
Immer mehr Betriebe aus Handwerk und Dienstleistung sowie "Haustür-Verkäufer" versuchen quasi nebenher mit Sicherungsangeboten "´ne schnelle Mark zu machen". Vertrauen Sie lieber auf die Kompetenz, die Erfahrung und die Diskretion unseres Hauses.
Zur sachgerechten Beratung ist die Kenntnis der Örtlichkeiten, der Lebensgewohnheiten der Bewohner, bzw. der Betriebsabläufe sowie Art und Umfang der zu schützenden Werte erforderlich. Dabei spielt es zunächst keine Rolle, ob es sich um Beratung wegen Einbruchschutz, Personenschutz, Schließanlagen oder elektronischen Schließsystemen, Zutrittskontrollsystemen, Feuerschutz oder Flucht- und Rettungswegen handelt.
Die Basis unserer Beratungen bilden die einschlägigen DIN / EN - Normen, die Sicherungsrichtlinien des VdS in Köln, die technischen Regeln des Institutes für Bautechnik Berlin und selbstverständlich unsere inzwischen mehr als 15-jährigen Erfahrungen in der Sicherungstechnik.